Jugend trainiert für Olympia

01.02.2019

Kreisentscheid Gerätturnen


"Jugend trainiert für Olympia" sind bundesweite Schulwettbewerbe, bei denen jedes Jahr die besten Schulmannschaften Deutschlands ermittelt werden. So auch in der olympischen Individualsportart des Gerätturnens. Die Kunst des Gerätturnens ist, sich mit Körperspannung und Kraft an verschiedenen Geräten zu bewegen. 


Zum ersten Mal startete auch eine Mädchenmannschaft der Osterfeld Realschule Pforzheim beim Gerätturnwettkampf. Da keiner der Schülerinnen aus dem Bereich des Turnen kam, wurde fleißig nach der Schule an den Geräten: Sprung, Barren, Balken und Boden trainiert. Freude und Spaß an Bewegung standen dabei im Mittelpunkt. Mit viel Ehrgeiz und Fleiß wurden neue Elemente erlernt und die Übungen an den verschiedenen Geräten einstudiert. Ein Highlight der Vorbereitungszeit für den Wettkampf, war der Besuch im Leistungszentrum der Kunstturnregion Karlsruhe. 


Am 22.01.2019 war der Kreisentscheid in Remchingen / Wilferdingen. Dort zeigten die Mädels, was sie die letzten Monate gelernt hatten und turnten einen tollen Wettkampf.

Zurück